Historie & Tradition

Im Jahr 1983 ursprünglich als reine Zementhandelsgesellschaft gegründet, ging BALTRADER bereits 1986 dazu über, das ständig steigende Transportvolumen mit selbst kontrollierter Tonnage zu bewältigen. Infolgedessen konzentrieren wir uns heute ausschließlich auf die Verschiffung von Zement und artverwandten Produkten.

Unserem ersten pneumatischen Zementschiff, dem MS BALTRADER, folgten laufend weitere Schiffe, die wir zu speziellen Zementcarriern umgebaut haben. Aktuell betreibt BALTRADER eine Flotte von neun modernen Zementschiffen mit einer Tragfähigkeit von 3.000 bis 6.750 t (DWCC).

 

Die Meilensteine der BALTRADER-Geschichte

1995
Umbau und Wiederinfahrtsetzung des MS "CEMSEA(I)" (vormalig "CORAL SEA") als pneumatisch selbstlöschender Zementfrachter durch die BRISE, Hamburg.
1997
Formierung der Baltrader KG durch die maßgeblichen heutigen Partner mit Übernahme des MS "BALTRADER"
1998
Umbau und Wiederinfahrtsetzung des MS „CEMFJORD“ (Ex „MARGARETA“) als pneumatisch selbstlöschender Zementfrachter
2001
Umbau und Wiederinfahrtsetzung des MS „CEMSTAR“ (Ex „LISA LEHMANN“) als pneumatisch selbstlöschender Zementfrachter
2003
Verkauf des MS „CEMSEA (I)“
2004
Klaveness erwirbt 40 % der Geschäftsanteile an den bestehenden Schiffen
2004
Umbau und Wiederinfahrtsetzung des MS „CEMSEA (II)“ (vormalige „FLINTERLAND“ sowie MS „CEMSKY“ (vormalige „TRANSPORTÖR") als pneumatisch selbstlöschende Zementfrachter
2005
Umbau und Wiederinfahrtsetzung des MS „CEMBAY)“ (vormalige „BORNEO“ sowie des MS „CEMLUNA“ (vormalige „LEA") als pneumatisch selbstlöschende Zementfrachter
2006
Umbau und Wiederinfahrtsetzung des MS „CEMVALE“ (vormalige „ARKLOW VALLEY“) als pneumatisch selbstlöschender Zementfrachter
2007
Umbau und Wiederinfahrtsetzung des MS „CEMSOL“ (vormalige „BARTEN“) als pneumatisch selbstlöschender Zementfrachter
2009
Klaveness erhöht den Geschäftsanteil an Baltrader KG auf 60 Prozent. Umbau MS „CEMISLE“ als pneumatisch selbstlöschender Zementfrachter
2013
Gründung Baltrader Capital GmbH & Co. KG. Übernahme der Klaveness Anteile an der Baltrader KG und am Kommanditkapital der Baltrader-Flotte. Umbau der MS „CEMSEA III
2016
Umbau und Wiederinfahrtsetzung der MS "CEMGULF" als pneumatisch selbstlöschender Zementfrachter durch BALTRADER, Hamburg.